Empathie und Burnout

Empathie und Burnout
10,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • ISBN: 978-3-93-789500-0
  • 168 Seiten
  • 1. Auflage
  • 2004
Psychotherapeuten sind aufgrund der Struktur ihrer Tätigkeiten in der eigenen beruflichen... mehr
Psychotherapeuten sind aufgrund der Struktur ihrer Tätigkeiten in der eigenen beruflichen Lebensqualität vielfältig gefährdet und für Burnout prädestiniert. Dabei stellt die subjektiv erlebte Empathie ein individuenspezifisches Merkmal für eine Burnoutentwicklung dar. Dieser Zusammenhang ist für Psychotherapeuten unzureichend empirisch überprüft und begründet die vorliegende Arbeit. Neben theoretischen Überlegungen werden Ergebnisse einer postalischen Befragung von über 200 Psychotherapeuten diskutiert. Damit erweitert sich der Kenntnisstand zum Anforderungsprofil von Psychotherapeuten, um die Psychotherapie für den Psycho- therapeuten gesundheitsfördernd gestalten zu können.
Zuletzt angesehen