Differenz und Soziale Arbeit

Sensibilität im Umgang mit dem Unterschiedlichen
Differenz und Soziale Arbeit
16,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Format

Auswahl zurücksetzen
  • ISBN: 978-3-933978-80-6
  • 192 Seiten
  • 1. Auflage
  • Band 1
  • 2003
Klassische Leitorientierungen in der Sozialarbeit werden immer problematischer. Eine solche... mehr

Klassische Leitorientierungen in der Sozialarbeit werden immer problematischer. Eine solche Leitorientierung ist die Differenz von Norm und Abweichung. Inzwischen ist es mehr als fraglich geworden, ob Soziale Arbeit die Funktion hat, soziale Abweichungen von gesell- schaftlichen Normvorstellungen zu re-normalisieren. Soziale Pluralisierungs- und Differenzierungsprozesse auf den unterschiedlichen Ebenen der Gesellschaft verunmöglichen das Bezugnehmen auf einheitliche und klare normative Vorstellungen. Pluralitäts- und Differenz- erfahrungen scheinen inzwischen den sozialarbeiterischen Alltag zu bestimmen. Das Buch gibt Studierenden und PraktikerInnen eine Folie zur Diskussion ihrer Themen und Fragestellungen; es möchte Differenzsensibilität als Teil der Professionalität Sozialer Arbeit motivieren.

Zuletzt angesehen