Theaterpädagogisches Handeln in psychosozialen Prozessen als Gegenstand der Forschung

Theaterpädagogisches Handeln in psychosozialen Prozessen als Gegenstand der Forschung
16,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • ISBN: 978-3-93726-817-0
  • 158 Seiten
  • 2012. Auflage
  • Format: 17 x 24 cm
  • 2006
  • Das Buch ist im Verlag Grundlagen und Praxis Wissenschaftlicher Autorenverlag Leer erschienen.
In dieser Studie wurden die sozialen Strömungen untersucht, die im Interaktionsraum zwischen den... mehr

In dieser Studie wurden die sozialen Strömungen untersucht, die im Interaktionsraum zwischen den Akteuren Theaterpädagoge/-pädagogin und psychosozial gefährdeten Kindern und Jugendlichen ihre Wirkung zeigen. Dazu wurden die Einrichtungen untersucht, in denen die Klientel beschult, therapeutisch behandelt oder gesetzlich einer erzieherischen Maßnahme zugeordnet wird: - Kinder- und Jugendpsychiatrie - Schule für Lernhilfe - Neue Ambulante Maßnahmen (NAM – Gerichtshilfe) Der Autor stellt deshalb die These auf, dass die gesammelten institutionellen Erfahrungen der Klientel, produziert und provoziert allein durch den sozialen Organismus der Institution selbst, nicht ohne Wirkung auf den Heilungsprozess bleiben können.

Life on Stage Life on Stage
19,90 € *
Ängstige Dich nicht - schreibe Ängstige Dich nicht - schreibe
ab 8,32 € * 12,80 € *
Zuletzt angesehen