Ortschronik von Löcknitz

Ortschronik von Löcknitz

Von der Erstbesiedelung bis 1945


EUR 5,00
inkl. Mwst
leider vergriffen

1999
68 Seiten

ISBN 3-933978-07-6

Band 1 aus der Reihe Ortschronik Löcknitz


Format: 13,5 x 19 cm

Die vorliegende Broschüre ist eine chronologische Gliederung der Geschichte des Dorfes Löcknitz bis 1945. Sie ist entnommen aus der Ortschronik von Löcknitz. Der Lehrer Werner Senkpiel schrieb anläßlich des 10. Jahrestages der DDR am 7. Oktober 1959, die erste Löcknitzer Chronik. Sie ist ein umfassendes wertvolles Werk, welches die Geschichte des Dorfes Löcknitz von der Erstbesiedelung bis zum Jahre 1959 wiederspiegelt.

All jenen, die mit wertvollen Hinweisen, Erzählungen und auch Bildern bei der Zusammenstellung der Chronik geholfen haben sei hiermit ein Dank ausgesprochen. In dieser schnellebigen Zeit ist es von großer Wichtigkeit, daß alle Veränderungen des Ortsgeschehens in Wort und Bild für unsere Nachwelt festgehalten und dokumentiert werden.

Die nachfolgende Broschüre wurde vom Förderverein Burgfried e.V. anläßlich des 4. Burgfestes am 18. September 1999 gedruckt.

Möge sie zum besseren Verständnis der Vergangenheit und zur Förderung der Heimatverbundenheit der Löcknitzer Bürger beitragen.

Diane Latzel
Ortschronist

Brunhilde Zeiger
Bürgermeisterin