Ich bin wie ich bin

Ich bin wie ich bin

Hochsensible Menschen berichten aus ihrem Leben


EUR 18,00
inkl. Mwst
auf Lager

2015
300 Seiten

ISBN 978-3-86863-090-9

2. Auflage

Format: 14,8 x 21 cm

Eine DVD zum Thema finden Sie hier: www.schibri.de/index.php?a=bookviewer&ISBN=CD-001

Dieses Buch ist als E-Book erhältlich bei:
Amazon  Google Play  Apple iBooks

- „Ick hab mich dann wieder an anderen orientiert, die ja acht Stunden arbeiten, fünf Kinder haben und abends um neun mit Freude noch 'n Pflaumenkuchen backen.“
- „Ich hatte mir ein Lebensmotto aufgebaut: Ich möchte genauso normal sein wie die andern! Mittlerweile sag ich mir Nee danke!
- „So ab dem Moment, wo man sich über den Sinn des Lebens unterhalten konnte, da hatte ich das Gefühl, gibt`s Menschen, die mir in meine Welt folgen können.“
- „Das, was mir sonst Schwierigkeiten macht im normalen Leben, ist in meiner Arbeit mein Kapital.“

Hochsensibilität (HS) - eine Veranlagung bei ca. 15-20% aller Menschen – prägt das Leben der Betroffenen auf sehr spezifische und herausfordernde Weise. Die feine, detaillierte Wahrnehmung und die intensive Reizverarbeitung, die die HS mit sich bringt, bedarf einer achtsamen Lebensführung.

In unserer heutigen schnelllebigen und reizüberfluteten Kultur stößt ein „hochsensibles Verhalten“ oft auf Unverständnis, Irritation oder gar Ablehnung.

Neun hochsensible Menschen zwischen 23 und 65 Jahren erzählen aus ihrem Leben, sprechen über ihre Veranlagung, wie sie damit umzugehen gelernt haben, wo sie an ihre Grenzen stießen oder weit darüber hinaus kamen und was ihnen letztlich hilft, als hochsensibler Mensch in unserer Kultur zu bestehen.




Über den Autor!

Cordula Roemer, Diplom Pädagogin, Beraterin: Sie arbeitet seit 1983 als Beraterin und Pädagogin mit Menschen in unterschiedlichen Lebenskrisen. Nach der Entdeckung ihrer eigenen Hochsensibilität hält sie seit Anfang 2009 Vorträge und Seminare dazu. Mit ihren Beratungen zum Thema wendet sie sich sowohl an Betroffene, als auch an alle Fachkräfte, die mit Menschen arbeiten und unterstützt sie in der Entwicklung neuer Wege im Umgang mit Hochsensibilität, z.B. für Eltern, Kindergärten, Schulen und berufliche Teams.


Weitere Bücher von Cordula Roemer