Die Welt unter der Lupe

,

Die Welt unter der Lupe

Das Internationale Fest der Puppen in Lingen/Ems


EUR 19,80
inkl. Mwst
auf Lager

2013
418 Seiten

ISBN 978-3-86863-123-4

Band 2 aus der Reihe Projektpraxis des TPZ Lingen


Format: 14,8 x 21 cm

Was ist es, das Menschen seit Jahrhunderten an die Magie des Schatten-, Puppen- und Figurenspiels glauben lässt? Was hat diese Magie zu tun mit der Welt, in der wir leben, und was mit uns selbst?
Dieses Buch ist ein Plädoyer fur die Kunst des Puppen- und Figurentheaters in all seinen wunderbaren Erscheinungsformen und Wirkungen. Es ist ein Plädoyer für die Bedeutsamkeit des Spiels als unverzichtbarer Teil gesellschaftlichen Zusammenlebens. Und es ist ein Plädoyer für das Staunen als treibende Kraft menschlicher Entwicklung.




Über die Autoren

Tom Kraus ist seit 2006 Leiter des TPZ Lingen. Schwerpunkte in der Lehre: Bewegungs- und Improtheater. Zahlreiche Verbandstätigkeiten. Elevenstudium am Schauspielhaus Salzburg, Studium der Film- und Fernsehregie an der Filmhochschule Brüssel, Arbeit als Schauspieler, Diplom-Theaterpädagoge (FH) und Regisseur an Theater, Film, Funk und Fernsehen, Lehrtätigkeiten an der Hochschule Osnabrück, der Universität der Künste in Berlin und der Universität Hassan II in Casablanca.

Heiner Schepers ist 1943 geboren.Werdegang: Humanistisches Gymnasium in Werl und Dortmund, Werkkunstschule Dortmund, Bundeswehr, Kunstakademie Düsseldorf, Meisterschüler von K. Prof. O. Götz. Ausbildung zum Bühnenbildner am Stadttheater Dortmund, Bühnenbildner an der Burghofbühne Dinslaken, Dozent am Figurentheater Kolleg Bochum, Leiter des Figurentheaters „Der Grüne Omnibus, Lingen“, ab 1980 Mitarbeiter des TPZ Lingen. 1983 künstlerische Leitung 1. Fest der Puppen beim TPZ Lingen. Von 1983 bis 2008 Geschäftsführer des Kunstverein Lingen und bis 1998 Leiter der Kunstschule Lingen. Fünf Jahre 2. Vorsitzender des Bundesverbandes der Jugendkunstschulen. Gründungsmitglied und acht Jahre Vorsitzender des Bundesverbandes der Kunstschulen. 8 Jahre Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine. Ausstellungen für den Kunstverein Lingen seit 1983, von 1998 bis 2008 Direktor der Kunsthalle Lingen. 2009 bis 2013 künstlerischer Leiter „Internationales Fest der Puppen“ beim TPZ Lingen.


Weitere Bücher von Tom Kraus (Hg.)