Dramatherapeutische Praxis

, ,

Dramatherapeutische Praxis

Eine Übungssammlung


EUR 24,80
inkl. Mwst
auf Lager

2014
340 Seiten

ISBN 978-3-86863-137-1


Format: 17,5 x 23 cm

Elf Drama- und TheatertherapeutInnen stellen in diesem Buch Übungen zu den Rubriken „Körper – Bewegung – Raum“, „Geschichten“, „Figuren und Rollen“, „Biografi e“, „Häufige Themen“ und „Dramatherapeutische Übungen mit besonderen Materialien“ vor. Aufgeteilt auf diese 6 Kapitel bietet das Buch ein umfangreiches und unverzichtbares Instrumentarium für die tägliche Arbeit von DramatherapeutInnen in den verschiedensten Praxisfeldern wie Psychiatrie, Psychotherapie und Soziotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
Eine sinnvolle Bandbreite und Praxisnähe waren oberste Richtschnur für die Übungsauswahl, die die Arbeit mit den KlientInnen, TeilnehmerInnen und PatientInnen erleichtern soll. Durch seinen schlüssigen Kapitelaufbau und klar gegliederte Übungsbeschreibungen macht das Buch neugierig, neue Übungen auszuprobieren und bleibt trotz seines hohen fachlichen Anspruchs gut lesbar.
Herausgekommen ist ein Werk, das immer wieder Anregungen und Arbeitserleichterungen bietet und darum in keinem dramatherapeutischen Bücherschrank fehlen sollte.




Über die Autoren

Doris Müller-Weith war viele Jahre tätig als Schauspielerin, Theaterpädagogin, Theatertherapeutin, Gestalttherapeutin (DVG), Supervisorin und Yogalehrerin, sie ist Heilpraktikerin für Psychotherapie., Diplomierte Kunsttherapeutin ED, Fachrichtung Dramatherapie. 15 Jahre lang war sie tätig in einer eigenen Praxis in Bremen, dort als Gestalttherapeutin im Einzelsetting und theatertherapeutische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, mit Depression und Ängsten, Essstörungen, mit narzisstischen Persönlichkeitstrikturen und emotional instabilen Persönlichkeitsstörungen. Ein dramatherapeutischer Schwerpunkt ist die Arbeit an und mit Gefühlen, gerne auch als Gruppenarbeit, die in eine Aufführung mündet. Derzeit untersucht sie die heilsame Erfahrung in und mit der Natur. Sie bietet seit 2010 auch Retreats an für Erholungsbedürftige und Burnout-Gefährdete in Costa Rica. Sie hat langjährige Erfahrung als Weiterbildungsdozentin für Drama- und Theatertherapie an verschiedenen Instituten.

Opernregisseurin, Spielleiterin, Theatertherapeutin und Theaterpädagogin. Seit 2011 lebt und arbeitet sie hauptsächlich in Budapest, Ungarn. Ihre theatertherapeutische Arbeit richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche in kulturübergreifenden und integrativen Projekten. Besonderen Wert in ihrer künstlerischen und therapeutischen Arbeit legt sie auf die Exploration der frühkindlichen Entwicklung ihrer TN, mit der sich für die Betreffenden resultierenden Sozialisation; einhergehend mit den spezifischen Konfliktwahrnehmungen, Verarbeitungs- und Umsetzungsmöglichkeiten im alltäglichen Geschehen.


Weitere Bücher von Doris Müller-Weith