Berliner Beiträge zu Bildung, Gesundheit und Sozialer Arbeit

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Spaghetti oder Reis? Spaghetti oder Reis?
Die Partizipation von Nutzer_innen sozialarbeiterischer Hilfen steht als Ziel in fast jeder Einrichtungs- oder Projektkonzeption. Dabei existiert bisher noch nicht einmal eine arbeitsfeldübergreifende Definition des Begriffs, geschweige denn ein Partizipationskonzept oder eine Partizipationstheorie Sozialer Arbeit. In der hier vorgelegten Studie wird aufgezeigt, wie die...
14,00 € *
Ambulant betreute Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz Ambulant betreute Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz
Demenzen gehören sowohl zu schwerwiegendsten als auch zu den häufigsten psychiatrischen Erkrankungen im Alter. Die zu erwartende starke Zunahme demenziell erkrankter Menschen wird die Gesellschaft in den nächsten Jahren vor zunehmende Herausforderungen in der medizinischen und pflegerischen Versorgung stellen. Weltweit haben sich inzwischen neben langjährig etablierten...
ab 9,62 € * 14,80 € *
Unsichtbar und ungesehen Unsichtbar und ungesehen
Als wohnungslos gilt in Deutschland, wer nicht über einen mietvertraglich abge-sicherten Wohnraum verfügt. Da es in Deutschland keine bundeseinheitliche Wohnungsnotfall-Berichterstattung auf gesetzlicher Grundlage gibt, kann die Anzahl wohnungsloser Menschen nur geschätzt werden. Aktuell wird davon ausgegangen, dass es in der Bundesrepublik bis zum Jahr 2015 ca. 270.000 –...
ab 8,32 € * 12,80 € *
Case Management als Brücke Case Management als Brücke
Case-Management-Programme verbreiten sich zunehmend in unterschiedlichen Arbeitsfeldern im deutschen Sozial- und Gesundheitswesen sowie in der Arbeitsmarktintegration. Sie verfolgen vor allem das Ziel, eine möglichst integrierte Versorgungsgestaltung zu schaffen. Dabei schlägt das Case Management drei Brücken: Case Management ist erstens ein verbindendes professionelles...
ab 9,62 € * 14,80 € *
Doppelt verlassen? Doppelt verlassen?
Das Buch "Doppelt verlassen? Menschen mit Migrationserfahrung und Demenz" nimmt die einst immigrierten, alt werdenden Menschen in den Blick. Wie ergeht es diesen Menschen, vor allem der Gruppe "Gastarbeitern/-innen", die nun berentet ist und mit zunehmendem Alter ein immer höheres Risiko trägt, an der Demenz zu erkranken – oder zum Teil bereits betroffen ist? Fühlen sich die...
14,00 € *
Erfolgskriterien in der Hilfe für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten Erfolgskriterien in der Hilfe für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten
Mit dieser Veröffentlichung wird der zweite und letzte Teil der sogenannten „Erfolgsstudie“ vorgelegt. Wir bedanken uns bei der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales Berlin, die auch diesen quantitativ angelegten Teil unserer Forschung durch eine Zuwendung ermöglicht und die Kosten für die vorliegende Publikation übernommen hat. Kofinanziert wurde der zweite...
11,00 € *
Zur Bedeutung lebensgeschichtlicher Erzählungen in der Sozialen Arbeit Zur Bedeutung lebensgeschichtlicher Erzählungen in der Sozialen Arbeit
Wie stellt sich die Lebensgeschichte Hilfesuchender dar? Von der sozialkonstruktivistischen Annahme ausgehend, dass das Entstehen von Wirklichkeit untrennbar mit Sprache verbunden ist und dass eine subjektive Sicht die Sicht auf das Selbst und die Welt bestimmt, die wiederum das Handeln lenkt, macht es Sinn, sich den Lebensgeschichten Hilfesuchender zuzuwenden: Hilfesuchende...
ab 9,62 € * 14,80 € *
Fall und Feld Fall und Feld
Sozialraumorientierung der Kinder- und Jugendhilfe wurde in den letzten Jahren als ein innovativer Zugang in die einzelfallbezogenen Hilfen zur Erziehung (HzE) eingeführt und diskutiert. Im vorliegenden Band werden drei zentrale methodische Konzeptionen sozialräumlichen Handelns vorgestellt, die in den letzten Jahren Eingang in die Praxis der Kinder- und Jugendhilfe gefunden...
ab 8,32 € * 12,80 € *
Hard to Reach Hard to Reach
Professionelle im Sozial- und Gesundheitswesen sind auf Grund ihres beruflichen Selbstverständnisses stets bemüht, einen Kontakt zu ihrer Klientel herzustellen und zu halten. Dennoch erweisen sich manche Klienten oder ganze Klienten-Gruppen als widerständig, – sie sind „hard to reach". Die Autorinnen und Autoren dieses Buches suchen nach den unterschiedlichen Gründen für die...
16,80 € *
‚Erfolg‘ in der Hilfe für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten ‚Erfolg‘ in der Hilfe für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten
Die Hilfen nach § 67 ff. SGB XII dienen der Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten. Eine der Hauptzielgruppen der Hilfen sind wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen, die explizit im Fokus der Studie stehen. Trotz umfangreicher Studien zum Thema ‚Hilfen für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten’ konnten bisher keine Erfolgs- bzw....
ab 7,15 € * 11,00 € *
Soziale Arbeit und Ökonomisierung Soziale Arbeit und Ökonomisierung
"Ökonomische Aspekte bestimmen in zunehmender Weise Praxisfelder der Sozialen Arbeit. Diese Entwicklung ist Ausdruck und Folge einer weltweiten, auf neoliberalem Gedankengut aufbauenden Neuausrichtung nationaler Gesellschaften. Handlungsleitend für die Umgestaltung sozialer Sicherungssysteme ist dabei die Grundannahme, dass auch in diesen Bereichen Prinzipien wie Markt und...
ab 10,92 € * 16,80 € *
Szeneorientierte Jugendkulturarbeit Szeneorientierte Jugendkulturarbeit
Jugendkulturen haben die Jugendarbeit seit den 1980er Jahren zunehmend geprägt. Die szeneorientierte Jugendkulturarbeit kennzeichnet vor allem die Förderung von Eigeninitiative, Partizipation und Netzwerkbildung. Pädagogische Mitarbeiter moderieren und begleiten jugendkulturelle Projekte, junge Szeneakteure übernehmen die künstlerische Anleitung und gestalten auf diese Weise...
ab 9,62 € * 14,80 € *
1 von 2
Zuletzt angesehen