„Aus-Reisepass“

„Aus-Reisepass“


EUR 8,00
inkl. Mwst
auf Lager

2008
52 Seiten

ISBN 978-3-937895-78-9

Die einzelnen Kapitel verdeutlichen in Form von Text- und Zeitdokumenten verschiedene gesellschaftliche Aspekte des Alltagslebens in der DDR und geben anschauliche Einblicke:


  • in die Arbeit eines selbständigen Handwerksbetriebes unter planwirtschaftlichen Vorgaben und Zwängen,

  • in den teils resignierenden, teils schlitzohrigen Umgang mit den Herausforderungen und Defiziten einer Mangelwirtschaft,

  • in Anlässe und Formen einer wachsenden inneren Distanz bis hin zum äußeren Protest in den Leipziger Montagsdemonstrationen.


Wer in der DDR aufgewachsen ist, wird viele Aspekte des alltäglichen Lebens wiederfinden. Wer nicht oder nicht mehr in der DDR gelebt hat, erhält einen autobiographisch gefärbten Einblick in die damalige Lebenssituation.




Über den Autor!

Bernd Jabin wurde 1948 in Leipzig geboren, aufgewachsen auf dem Land. Meine Mutter war Alleinerziehende von zwei Jungen. Schulzeit von 1954–1964 in einer 10-stufigen, polytechnischen Oberschule. Von 1965–1967 erlernte ich den Beruf eines Stuckateurs. Seit 1968 verheiratet und Vater eines Sohnes und einer Tochter. 1972–1977 absolvierte ich ein Abendstudium an der Fachschule für Bauwesen, zum Bauingenieur. *** Unsere Wurzeln haben wir in Bayern geschlagen und sind darüber sehr glücklich. In Bayern haben wir 1998 ein kleines Familienunternehmen in der Baubranche aufgebaut.