Schreibpädagogik an der Hochschule

,

Schreibpädagogik an der Hochschule


EUR 7,80
inkl. Mwst
auf Lager

2002
120 Seiten

ISBN 3-928878-67-0

Band 19 aus der Reihe Innovative Hochschuldidaktik

Der Bedarf an Schreibtraining an den Hochschulen ist offenkundig. Gerade Akademikern mit geistes- und sozialwissenschaftlichem Hintergrund bietet sich hier ein neues Berufsfeld. Die Autoren stellen beispielhafte Projekte und Betätigungsfelder der Schreibpädagogik vor und laden dazu ein nachzumachen, mehr zu machen und vor allem neues zu machen.




Über die Autoren

Lutz von Werder, geb. 1939, Philosoph. Bis 2004 Hochschullehrer für Kreativitätsforschung an der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin-Hellersdorf. Seit 1993 Leitung von Philosophischen Cafés in Berlin mit 80 bis 300 Personen.
Herausgeber des Magazins "Selber denken", zahlreiche Publikationen zur philosophischen Lebenskunst, praktischen Philosophie, zum kreativen/wissenschaftlichen Schreiben sowie literarischer Texte.
Er ist als Philosoph seit 1993 Leiter der philosophischen Cafés in Berlin. Er ist Verfasser erfolgreicher Bücher zur philosophischen Lebenskunst sowie literarischer Werke.


Mehr Informationen finden Sie auf www.lutz-von-werder.de

Prof. Dr. Dipl. Psych. Barbara Schulte-Steinicke, Gesprächspsychotherapeutin und NLP-Practitioner, ist Leiterin des Bereiches "Entspannung" am Institut für Gesundheitsförderung für die AOK Berlin, Ausbilderin am Institut für Kreatives Schreiben Berlin e. V. und Beraterin für berufliches und wissenschaftliches Scheiben am Hochschuldidaktischen Zentrum der Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin. Sie ist Autorin mehrerer Veröffentlichungen zum Kreativen Schreiben, insbesondere im Zusammenhang mit Entspannungsverfahren.


Mehr Informationen finden Sie auf www.asfh-berlin.de/hsl/schulte