Bewegungsbiographie

Bewegungsbiographie

Choreographische Chorarbeit bei Ruth Berghaus und ihre Inszenierungen von Musik


EUR 14,80
inkl. Mwst
auf Lager

2011
335 Seiten

ISBN 978-3-86863-077-0


Mit 7 schwarz/weiß-Fotos und 58 Abbildungen.

Format: 21 x 29,7 cm

Musik bringt Menschen in Bewegung. Auch Theater bewegt die Menschen. Im Musiktheater entfaltet alles seine volle Größe: tiefe musikalische Werke, anrührende Stoffe, der Gesang ganzer Ensembles, das Spiel vieler Körper, die Leistungen eines ganzen Teams hinter der Bühne.

Ruth Berghaus hat es in der Verbindung dieser Elemente zur Meisterschaft gebracht wie nur wenige Regisseure. Friederike Nöhring dokumentiert und systematisiert in ihrer Dissertation nicht nur ihre Beobachtungen zu den wesentlichen Meilensteinen im Werk dieser Künstlerin. Aus ihrer eigenen beruflichen Perspektive als Tänzerin und Tanzpädagogin nimmt sie die Arbeit von Ruth Berghaus zugleich zum Ausgangspunkt einer Methode, nach der jede Regie arbeiten kann, die an Bewegung und Choreographie interessiert ist.

Wie lässt sich ein Chor zu anspruchsvoller Bewegung motivieren? In welchen Verhältnissen können Musik und Bewegung einander begegnen? Wie lassen sich aus einfachen Elementen komplexe Choreographien gestalten? Dies sind Beispiele der Fragen, die sich Friederike Nöhring in diesem Buch stellt und auf die sie praktikable Antworten findet.