Heinz Pantzier

Heinz Pantzier, geb. 1925 in Schönhausen/Elbe, gest. 2010. Ausbildung zum Flötisten, tätig als Orchestermusiker und auf kammermusikalischem Gebiet; mehr als 35 Jahre in der Norddeutschen Philharmonie Rostock; eine Zeit, die für seine in der Kindheit geprägte Beziehung zur niederdeutschen Sprache zum Schreiben in mecklenburgischer Mundart bestimmend wurde.
Heinz Pantzier, geb. 1925 in Schönhausen/Elbe, gest. 2010. Ausbildung zum Flötisten, tätig als Orchestermusiker und auf kammermusikalischem Gebiet; mehr als 35 Jahre in der Norddeutschen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Heinz Pantzier
Heinz Pantzier, geb. 1925 in Schönhausen/Elbe, gest. 2010. Ausbildung zum Flötisten, tätig als Orchestermusiker und auf kammermusikalischem Gebiet; mehr als 35 Jahre in der Norddeutschen Philharmonie Rostock; eine Zeit, die für seine in der Kindheit geprägte Beziehung zur niederdeutschen Sprache zum Schreiben in mecklenburgischer Mundart bestimmend wurde.
Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Reinke de Voss Reinke de Voss
Das mittelniederdeutsche Tierepos „Reinke de Voss“ liegt hier nach der Lübecker Ausgabe von 1498 und einer darauf beruhenden hochdeutschen Fassung von Dietrich Wilhelm Soltau in angenehm reimender Nachdichtung einer heute gesprochenen plattdeutschen Sprache vor und ist in der Einschätzung sachkundiger Personen durchaus geeignet, die gegenwärtige niederdeutsche Litera­tur zu...
9,80 € *
Können Musiker reiten? Können Musiker reiten?
Können Musiker reiten? Diese und andere Fragen über Musiker und ihre Instrumente werden wiederholt Gegenstand poetischer Bearbeitung des dichtenden Flötisten Heinz Pantzier, der in diesem Band durch eine Vielfalt von Themen und Motiven überrascht, die er besonders unterhaltsam in die oft abgewandelten Formen der Volksliedstrophen oder in freie Rhythmen fasst. Heinz Pantzier...
7,80 € *
Zuletzt angesehen