Wolfgang Schmiedt studierte Gitarre und Kulturmanagement an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin. Es folgten Tourneen, Arbeitsaufenthalte und Festivalauftritte weltweit. Zwischen 1992 und 1995 Leitung der Abteilung Popularmusik an der HfM „Hanns Eisler“ Berlin als Gastprofessor. Seit 2000 Lehrtätigkeit, Vertretungsprofessur sowie Aufbau des Bereiches Pop/world music an der hfm Rostock. 2014 Professur an der FHM im Fach Kreativpädagogik & Eventmanagement. Arbeit als  Komponist, Produzent, Formatentwickler und Regisseur zahlreicher multimediale Großraumprojekte wie „Hafensinfonien“, „LichtKlangNächte“, „Bernsteinsinfonie“, Reformationsoper „Ritter, Tod & Teufel“, „Rostock singt“ sowie die „Montagsbalkone“ und „Adventsbalkone“. 2019 enstand der Experimentalfilm „Homo Deus“ – erhielt den award als bester Experimentalfilm beim New York World Film Festival. 2020 war er artist in residence bei der Einheits EXPO in Potsdam.
Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Kulturelle Kinder- und Jugendbildung sowie die  Entwicklung und Umsetzung von urban art projects.

Wolfgang Schmiedt studierte Gitarre und Kulturmanagement an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin. Es folgten Tourneen, Arbeitsaufenthalte und Festivalauftritte weltweit. Zwischen 1992... mehr erfahren »
Fenster schließen

Wolfgang Schmiedt studierte Gitarre und Kulturmanagement an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin. Es folgten Tourneen, Arbeitsaufenthalte und Festivalauftritte weltweit. Zwischen 1992 und 1995 Leitung der Abteilung Popularmusik an der HfM „Hanns Eisler“ Berlin als Gastprofessor. Seit 2000 Lehrtätigkeit, Vertretungsprofessur sowie Aufbau des Bereiches Pop/world music an der hfm Rostock. 2014 Professur an der FHM im Fach Kreativpädagogik & Eventmanagement. Arbeit als  Komponist, Produzent, Formatentwickler und Regisseur zahlreicher multimediale Großraumprojekte wie „Hafensinfonien“, „LichtKlangNächte“, „Bernsteinsinfonie“, Reformationsoper „Ritter, Tod & Teufel“, „Rostock singt“ sowie die „Montagsbalkone“ und „Adventsbalkone“. 2019 enstand der Experimentalfilm „Homo Deus“ – erhielt den award als bester Experimentalfilm beim New York World Film Festival. 2020 war er artist in residence bei der Einheits EXPO in Potsdam.
Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Kulturelle Kinder- und Jugendbildung sowie die  Entwicklung und Umsetzung von urban art projects.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Kunst im Karreé Kunst im Karreé
Der Mensch ist genetisch auf Kultur programmiert. Schon Kleinkinder erschaffen Bilder und Töne. Kultur schafft Verbundenheitsgefühle, erweitert die Kooperationsfähigkeit, ist dadurch erwiesenermaßen evolutionär ein Gruppenselektionsvorteil. Mit Beginn der Pandemie und den einsetzenden Gegenmaßnahmen geriet die Welt der meisten Kulturarbeiterinnen und Künstler gehörig aus den...
11,90 € *
Zuletzt angesehen