Marie-Luise Lange

Marianne Streisand, Dr. phil. habil, ist Professorin für Angewandte Theaterwissenschaften am Institut für Theaterpädagogik der Hochschule Osnabrück/Standort Lingen und wiss. Leiterin des ersten „Deutschen Archivs für Theaterpädagogik“ (DATP). Arbeitsschwerpunkte: Kultur- und Theatergeschichte der Neuzeit, Heiner Müller, Bertolt Brecht, Geschichte der Theaterpädagogik.
Marianne Streisand, Dr. phil. habil, ist Professorin für Angewandte Theaterwissenschaften am Institut für Theaterpädagogik der Hochschule Osnabrück/Standort Lingen und wiss. Leiterin des ersten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Marie-Luise Lange
Marianne Streisand, Dr. phil. habil, ist Professorin für Angewandte Theaterwissenschaften am Institut für Theaterpädagogik der Hochschule Osnabrück/Standort Lingen und wiss. Leiterin des ersten „Deutschen Archivs für Theaterpädagogik“ (DATP). Arbeitsschwerpunkte: Kultur- und Theatergeschichte der Neuzeit, Heiner Müller, Bertolt Brecht, Geschichte der Theaterpädagogik.
Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Performativität erfahren Performativität erfahren
Performative Prozesse setzen auf den Fluss des Ereignishaften, Temporären und Intermedialen. Dabei stiften sie enge Korrespondenzen zwischen Kunst und anderen Wissens- und Lebensbereichen. Aktionskunst und Performance Art, als spezifisch künstlerische Verfahren des Performativen, referieren auf die Bedeutsamkeit von körperlichem Handeln, Materialexperiment und dem Gespür für...
20,00 € *
Performativität erfahren (Buch+DVD) Performativität erfahren (Buch+DVD)
Performative Prozesse setzen auf den Fluss des Ereignishaften, Temporären und Intermedialen. Dabei stiften sie enge Korrespondenzen zwischen Kunst und anderen Wissens- und Lebensbereichen. Aktionskunst und Performance Art, als spezifisch künstlerische Verfahren des Performativen, referieren auf die Bedeutsamkeit von körperlichem Handeln, Materialexperiment und dem Gespür für...
28,00 € *
Zuletzt angesehen