Andreas Brüning

Dipl.-Soz.arb/Soz.Päd. Andreas Brüning. Von 1998 bis 2000 Forschung zu den Themen "Tod und Sterben" sowie "praktische Philosophie". Als Lehrbeauftragter an der Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin (ASFH) tätig. Seit März 2001 Schriftenreihe "Theorie – Praxis – Innovation/Berliner Beiträge zur Sozialen Arbeit und Pflege" der ASFH, aktueller Interessenschwerpunkt ist der "Engagierter Buddhismus".
Dipl.-Soz.arb/Soz.Päd. Andreas Brüning. Von 1998 bis 2000 Forschung zu den Themen "Tod und Sterben" sowie "praktische Philosophie". Als Lehrbeauftragter an der Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin... mehr erfahren »
Fenster schließen
Andreas Brüning
Dipl.-Soz.arb/Soz.Päd. Andreas Brüning. Von 1998 bis 2000 Forschung zu den Themen "Tod und Sterben" sowie "praktische Philosophie". Als Lehrbeauftragter an der Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin (ASFH) tätig. Seit März 2001 Schriftenreihe "Theorie – Praxis – Innovation/Berliner Beiträge zur Sozialen Arbeit und Pflege" der ASFH, aktueller Interessenschwerpunkt ist der "Engagierter Buddhismus".
Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Literatur aus dem Dunkeln Literatur aus dem Dunkeln
Literatur aus dem Dunkeln hält die Wahrnehmungswelt von blinden und sehbehinderten Menschen literarisch fest. Die hier entstandenen Erzählungen enthalten prägende Momente der Biografiepatinnen und Biografiepaten. Sie vertrauten sich den Schriftstellerinnen an und beschrieben Krisen, wie Hochgefühle, die Zeit des Erblindens selbst oder die Zeit danach. Entdecken Sie in diesen...
9,80 € *
Die Zeit des Sterbens Die Zeit des Sterbens
Am Ende des Lebens steht der Tod. Niemand weiß, wie diese letzte Phase des Lebens, die Zeit des Sterbens und schließlich der Tod, sein wird, was er oder sie fühlen und denken wird, ob es ein Leben nach dem Tod gibt. Doch die Zeit des Sterbens ist nicht nur persönliches Schicksal und individueller Akt, vielmehr ist Sterben und Tod ein gesellschaftliches Ereignis, eingebettet...
16,80 € *
Zuletzt angesehen